Die Ausbildung zum Coach – powered by der Freikirchen.Bank

Coaches unterstützen, befähigen, begleiten – sie eröffnen Menschen oder Organisationen neue Handlungsoptionen, fördern das Ausschöpfen ihrer Potenziale und versetzen sie in die Lage, eigenständig Lösungen ihrer berufsbezogenen und privaten Anliegen herbeizuführen.

Möchten auch Sie Menschen und/oder Organisationen in den Besitz ihrer Möglichkeiten bringen?

  • Im Rahmen einer Bildungskooperation von Freikirchen.Bank, ChristusForum Deutschland und proCEO bieten wir ab April 2022 eine fundierte und zertifizierte Ausbildung zum Coach an.

  • Mit dieser Ausbildung werden Sie in der Lage versetzt, Menschen und Organisationen zu unterstützen und eigenständige Lösungen für individuelle Fragen zu erarbeiten.

  • Wir sind für Sie da, damit Sie künftig noch fundierter für Menschen da sein können!

Vereinbaren Sie jetzt ein persönliches Gespräch, in dem wir Ihre Möglichkeiten individuell besprechen. Wir freuen uns auf Sie!

Die Coaching-Ausbildung der Freikirchen.Bank im Überblick

Breites Wissens- und Verfahrensspektrum
Hohe Praxisorientierung
Zertifizierte Ausbildung
Christlicher Kontext

Breites Wissens- und Verfahrensspektrum

Hohe Praxisorientierung

Zertifizierte Ausbildung

Christlicher Kontext

Das wichtigste Werkzeug im Coaching ist der Coach selbst.

Investieren Sie deshalb in eine fundierte Ausbildung!

Warum sollten Sie eine Coachingausbildung machen?

Coaching will erlernt sein. Lernen ist der Weg, der zu durchlaufen ist, um vom Wissen über etwas zum wirklichen Können desselben zu kommen. Coaching erfordert grundlegende Kenntnisse in sozialwissenschaftlichen und psychologischen Konzepten sowie organisationalen Zusammenhängen.

Da Coaching noch keine geschützte Berufsbezeichnung ist, nutzen manche Menschen den Titel für sich, ohne dafür die erforderliche Kompetenz erworben zu haben. Zunehmend reagieren Unternehmen und Nutzer darauf und verlangen von Coaches zu Recht gründliche und zertifizierte Ausbildungen.

Darum sollten Sie eine fundierte Ausbildung zum Coach machen:

  • Coaching ist ein anspruchsvolles Beratungsverfahren im Fördern und Führen von Menschen. Es erfordert grundlegende Kenntnisse in sozialwissenschaftlichen und psychologischen Konzepten sowie organisatorischen Zusammenhängen.
  • Das wichtigste Werkzeug im Coaching ist der Coach selbst. Er/Sie wirkt als Person und Persönlichkeit in der dialogischen Beziehung mit dem Coachee. Die Auseinandersetzung mit sich selbst und der eigenen Persönlichkeit ist grundlegend für die Professionalisierung der Rolle als Coach. Dies erfordert Zeit und Vertrauen im geschützten Raum der Ausbildungsgruppe.
  • Coaching will eingeübt werden. Vielfältige und differenzierte Übungsmöglichkeiten während der Ausbildung ermöglichen wichtige Lernerfahrungen und geben Sicherheit, bevor man als Coach eigenverantwortlich tätig wird.

Sie haben Interesse? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir sind für Sie da, damit Sie künftig noch fundierter für Menschen da sein können.

Warum Coaching – was bringt Coaching?

Coaching gibt Orientierung

Durch immer komplexer werdende Arbeits- und Lebenswelten gewinnt Coaching als professionelle und persönlichkeitsorientierte Maßnahme zur Begleitung von Führungskräften, Mitarbeitern und Teams zunehmend an Bedeutung.

Coaching schöpft Potenziale

Coaching unterstützt Menschen interaktiv und hocheffizient, eigenständig Lösungen ihrer berufsbezogenen und privaten Anliegen herbeizuführen. Das Ausschöpfen ihrer Potenziale und die Eröffnung neuer Handlungsoptionen, um gesunde Lebensumstände herzustellen, ist hierbei der inspirierende Gedanke.

Coaching fördert Selbststeuerung

Coaching ist ein modernes und hochwirksames Beratungsverfahren, das die Eigenverantwortlichkeit und Fähigkeiten von Menschen aktiviert und direkt an deren Arbeits- und Lebenswelt ansetzt. Coaching fördert die Selbststeuerung und hilft, den Überblick zu bewahren.

In einem Satz zusammengefasst: Eine professionelle Coachingausbildung versetzt Sie in die Lage, Menschen und Organisationen zu unterstützen und eigenständige Lösungen für individuelle Fragen zu erarbeiten. Haben wir Ihr Interesse geweckt? In einem persönlichen Gesprächstermin beantworten wir alle Ihre Fragen zu Coachingausbildung!

Was sind die Ausbildungsinhalte?

Nach unserer Überzeugung ist die Welt zu komplex, als dass man sie durch eine einzige Brille oder ein Konzept betrachten sollte. Deshalb bietet die Coaching-Ausbildung Unterweisung in unterschiedliche fundierte Theoriekonzepte wie u.a.:

  • Transaktionsanalyse
  • Systemisches Coaching
  • Organisations- und Teamentwicklung
  • Gruppendynamik
  • Typologien des Enneagramms im Coaching
  • und viele mehr!

Besonderen Wert legen wir darauf, dass diese verschiedenen psychologischen Schulen miteinander in Bezug gesetzt werden. So entsteht im Rahmen der Ausbildung für den Teilnehmer eine Sicherheit, für jede eigene Coaching- wie auch Führungssituation eine passende Deutung der verschiedenen psychologischen Schulen zu finden. Sie erlernen somit alle notwendigen Werkzeuge, um agil in Ihrem Umfeld handeln zu können.

Qualität

Die Coachingausbildung ist nach den hohen Qualitätsstandards der EASC zertifiziert und entspricht damit den aktuell höchsten Standards für Coachingausbildungen in Europa. Alle Kriterien, die von Stiftung Warentest 2013 für qualifizierte Coachingausbildungen benannt wurden, werden erfüllt.

Lehrpersonal

Zudem werden im Rahmen der Ausbildung ausschließlich EASC-zertifizierte Ausbilder eingesetzt, die selbst als Coaches und Supervisoren arbeiten. So ergibt sich eine hohe Praxisnähe und für Sie ein hoher Lerngewinn.

Ablauf der Ausbildung

In unserer Ausbildung zum Coach EASC erlernen Sie in 33 Ausbildungstagen das Coachen von Einzelpersonen. Gegen Ende der Ausbildung werden wir Sie auch mit dem Coachen von Teams und Gruppen vertraut machen. Wichtig ist uns, dass Sie in dieser Ausbildung nicht nur Coaching lernen, sondern mit Ihrer ganzen Persönlichkeit Coach werden. Deswegen gehören Reflexion und Praxisübungen zum ständigen Geschehen im Unterricht.

Details können dem Curriculum entnommen werden.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf: In einem persönlichen Gespräch beantworten wir alle Ihre Fragen! Wir sind für Sie da, damit Sie für die Menschen da sein können.

FAQs

Welche Ausbildungsinhalte umfasst die Coaching-Ausbildung?

In der Coaching-Ausbildung werden unterschiedliche fundierte Theoriekonzepte erarbeitet, u.a.:

  • Transaktionsanalyse
  • Systemisches Coaching
  • Organisations- und Teamentwicklung
  • Gruppendynamik
  • Typologien des Enneagramms im Coaching
  • und viele mehr!

Dabei werden die verschiedenen psychologischen Konzepte miteinander in Bezug gesetzt, damit Sie über alle notwendigen Werkzeuge verfügen, um agil in Ihrem Umfeld handeln zu können.

Wo finde ich das Curriculum?

Das detaillierte Curriculum können Sie hier herunterladen:
Download Curriculum

Wie läuft die Ausbildung konkret ab?

In unserer Ausbildung zum Coach EASC erlernen Sie in 33 Ausbildungstagen das Coachen von Einzelpersonen sowie gegen Ende der Ausbildung das Coachen von Teams und Gruppen. Begleitende Lehrsupervision, eine Intervisionsgruppe sowie Trainingssupervision und Eigenanalyse/Selbsterfahrung sind ebenso Teil der Ausbildung. Sie können eine hohe Praxisnähe und für Sie einen hohen Lerngewinn erwarten!

Über die Details im Ablauf der Ausbildung informieren wir Sie im Curriculum sowie in einem persönlichen Gespräch, in dem wir alle Ihre Fragen gerne beantworten.

Die Ausbildung startet am 26.04.2022 und endet mit den Prüfungen am 1. und 2.12.2023. Es finden insgesamt 33 Ausbildungstage statt, die in zehn Blöcke strukturiert sind. Jeder Block geht über drei Tage (meist Dienstag-Donnerstag). Sehen Sie sich hier die konkrete Terminplanung an (Änderungen vorbehalten):
Download Terminplan

Über die vertraglichen Grundlagen zur Ausbildung (Ausbildungsvertrag, Kosten, Leistungsinhalte, Pflichten, AGB etc.) können Sie sich im Mustervertrag informieren:
Download Mustervertrag

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Ablauf der Ausbildung

In unserer Ausbildung zum Coach EASC erlernen Sie in 33 Ausbildungstagen das Coachen von Einzelpersonen. Gegen Ende der Ausbildung werden wir Sie auch mit dem Coachen von Teams und Gruppen vertraut machen. Wichtig ist uns, dass Sie in dieser Ausbildung nicht nur Coaching lernen, sondern mit Ihrer ganzen Persönlichkeit Coach werden. Deswegen gehören Reflexion und Praxisübungen zum ständigen Geschehen im Unterricht.

Details können dem Curriculum entnommen werden.

Wo findet die Ausbildung statt?

Die Coaching-Einheiten finden in den modern eingerichteten Trainingsräumen im Forum Wiedenest e.V. in Bergneustadt-Wiedenest bei Köln statt. Das Forum Wiedenest e.V. ist ein christliches, gemeinnütziges Bildungs- und Begegnungszentrum in traumhaft ländlicher Atmosphäre; ideal zum ungestörten Lernen und Trainieren. In diesem angenehmen Ambiente direkt am Waldrand, können stilvolle Zimmer für ruhige Nächte während der Ausbildungsblöcke gebucht werden.

Wie ist die Ausbildungs-Qualität zu bewerten?

Die Coachingausbildung ist nach den hohen Qualitätsstandards der EASC (European Association for Supervision and Coaching) zertifiziert und entspricht damit den aktuell höchsten Standards für Coachingausbildungen in Europa. Alle Kriterien, die von Stiftung Warentest 2013 für qualifizierte Coachingausbildungen benannt wurden, werden erfüllt.
Die Absolventen erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat von proCEO sowie der EASC. Diese Zertifikate bedeuten für die TeilnehmerInnen ein wichtiges Qualitäts- und Unterscheidungsmerkmal für die eigene Positionierung im Markt.

Als von der EASC anerkanntes Ausbildungsinstitut arbeitet proCEO Fürth nach den anspruchsvollen Qualitätsanforderungen dieses Verbandes. Deswegen werden im Rahmen der Ausbildung ausschließlich EASC-zertifizierte Ausbilder eingesetzt, die selbst als Coaches und Supervisoren arbeiten. Für den/die TeilnehmerIn bedeutet dies, dass die Ausbilder über langjährige Coachingerfahrungen verfügen sowie über didaktische Kompetenzen als Trainer in der Erwachsenenbildung.

Haben Sie weitere Fragen, die wir Ihnen beantworten können? Sehr gerne beantworten wir alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch!

Dieses Angebot der Freikirchen.Akademie ist in Kooperation mit dem ChristusForum Deutschland und proCEO entstanden.

ChristusForum Deutschland
proCEO das Kompetenz.Institut

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen